Substratrohre für den Oase Biotec Screenmatic 36
April 24, 2013
Fischfuttertest
Mai 12, 2013

Umbestückung Oase Biotec Screenmatic 36

Hallo alle zusammen,

Vor ein paar Tagen habe ich meinen Filter umbestückt.

In die Kammer, wo eigentlich die Oase Supstratrohre platz finden, habe ich jetzt eine H-lix kammer gebaut.

Der Filter arbeitet jetzt nach dem “Proficlear Premium Prinzip”, da das Wasser zuerst von Groben Schmutzpartikeln befreit wird (Mechanische Filterung), dann in die Filterschwämme gelangt und die kleinsten Schmutzpartikel duch das H-lix zersetzt werden.

Aufbau:

Bei der Großen Kammer (mit den Schwämmen) wurde nichts verändert, nur bei der “Phoslesskammer”. Dort habe ich die Substratrohe in zwei Reihen auf den Boden gelegt und jeweils und jeweils ein Rohr in die Mitte. Auf die Rohe habe ich in der Kammer vier Belüftungssteine eingesetzt und darauf ca. 30-40 Liter H-lix gegeben. Vor das Ablaufrohr habe ich ein Gitter gespannt, dass das H-lix nicht in Teich gespült wird. Vor das Gitter habe ich noch eine Konstriktion aus Japanmatten gebaut, dass das Gitter nicht mit dem H-lix verstopft. Diese kammer wird gut belüftet und es bilden sich auch schon viele Mikroorganismen.

Leider habe ich für den Luftschlauch ein 10mm Loch in den Filter bohren müssen.

Hier ein paar Bilder:

IMG_0557[1] IMG_0558[1]IMG_0559[1]

4 Kommentare

  1. Hallo und danke für die Umbau-Beschreibung, die ich eben im Netz gefunden habe……
    !
    Ich würde ebenfalls gerne meinen 36-er umbestücken und deshalb einige Fragen:

    -Welche Erfahrungen mit dieser Umbestückung haben Sie seit dem Umbau gemacht?

    -Wäre es möglich, auch die Filter-Hauptkammer komplett auf ein anderes Filtermedium umbestücken,
    ohne dass die Filterung darunter leidet, d.h. die Filterung sich verbessert und nicht so
    reinigungsaufwendig wird?
    Danke jetzt schon für Ihre Antwort!

    Mit freundlichen Grüßen

    Ludmila Mühlhaus

    • stefanlacher stefanlacher sagt:

      Hallo Ludmila,

      ich bin immer noch sehr mit der Umbestückung zufrieden. Natürlich kann man auch die Hauptkammer umbestücken. Aber ich finde es so mit den Schwämmen eigentlich am besten, da sich eine optimale Strömung bildet. Außerdem sind diese sehr leicht zu reinigen. Mir würde jetzt auch nichts einfallen, was es für eine Alternative für bessere Filterleistung geben würde außer H-Lix. Aber hier würde eine feinere Vorabscheidung benötigt werden.

      Ein schönes Wochenende und liebe Grüße.

      Stefan

      • Hallo Stefan,
        habe erst jetzt wiedermal hier vorbeigeschaut und Ihre Antwort entdeckt.
        Ganz großen Dank dafür!
        Haben Sie bei Ihrem Umbau evtl. auch Fotos von der Positionierung der Substratröhre sowie von der Instalation der Luftpumpeschläuche gemacht?
        Wozu müssen die Röhre überhaupt mit eingebaut werden?
        Sind die 30-40Liter Helix von der Menge her ausreichend und wie häufig müssen Sie den 36 “reinigen” ?
        Welche Helix-Größe haben Sie gewählt?

        Sorry wegen dieser vielen Fragen, aber ich bin in dieser Hinsicht ziemliche Anfängerin…😟😇
        Vielen Dank im Voraus für Ihre Antworten!
        Ein schönes sonniges WE,
        mit freundlichen Grüßen
        Ludmila

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.